Past Events

Loading Events

Past Events

Events Search and Views Navigation

Event Views Navigation

October 2021

Gerald Häfner visits Brasil virtually

Gerald Häfner will virtually visit Brasil in October 2021 You can join the following events: Michaelmas with the Brasilian Youth Section Date: 2. October 2021 Time: 18.30 CEST Language: Portuguese with consecutive English translation Register      online Seminar Democracy and Autonomy Date: 11. - 15. October 2021 Time: 4pm CEST Language: English, Spanish, Portuguese simultaneous translation Register The Sections for Social Sciences of Brasil and Dornach in collaboration with Dinero & Conciencia and Banca Ética Latinoamericana invite you to rethink local and…

Find out more

SEKEM Tag – „Zukunft bauen in einer Zeit des Wandels“

Einladung zum SEKEM-Tag 2021: 02. Oktober in Stuttgart Bei den sich zuspitzenden globalen Krisen stellt sich immer wieder die Frage an den Einzelnen: Was kann ich tun? Was soll ich tun? Zukunftsfähigkeit entsteht, wenn Menschen gemeinsam im Tun die Werte des Menschseins leben und teilen. Wie kann man das volle menschliche Potenzial ausschöpfen, über das wir noch so wenig wissen. Diesen Aspekt möchten die SEKEM Freunde Deutschland am SEKEM-Tag 2021 besonders hervorheben.   Beitrag von Gerald Häfner: 14.30 | Forum: Zukunft TUN-Mensch SEIN Impulsvortrag / Interaktive…

Find out more

November 2021

DemokratieFÄHIGKEIT

DemokratieFÄHIGKEIT Vortrag und Seminar / 12. und 13. November 2021 FAKT21 Kulturgemeinschaft Oskar-Hoffmann-Straße 25 44789 Bochum Öffentlicher Vortrag: 12. November 2021, 19:30 Uhr Seminar: 13. November 2021, 10:00 - 18:00 Uhr ReferentInnen: Magdalena Ries, Beherzt Unternehmen und Demokratische Stimme der Jugend, Erlebnispädagogin Gerald Häfner, Leiter der Sozialwissenschaftlichen Sektion am Goetheanum, Dornach, Mitgründer der Grünen und ehem. Mitglied im Bundestag und im Europaparlament Weitere Infos folgen.

Find out more

December 2021

Social Sciences Section Worldwide – How are you in the pandemic?

      https://tvizrycm.paperform.co      

Find out more

March 2022

Brücken bauen im Krieg

So. 6. März 2022 17:30 – 19:30 Brücken bauen im Krieg Wie kann ein angemessener politischer Umgang mit der Situation aussehen? Was könnte zu gelingender Konflikttransformation beitragen? Es ist Krieg in der Ukraine. Auf Panzer und Bodentruppen wird mit Aufrüstung reagiert. Deutschland investiert 100 Milliarden Euro in die Bundeswehr, und das trifft bei vielen Menschen auf Akzeptanz. Ist Militarisierung der einzige Weg? Wie kann ein angemessener politischer Umgang mit der Situation aussehen? Wie können wir hier Gegenwärtig-sein und differenzierte Antwortmöglichkeiten…

Find out more

Wirtschaft und Gesellschaft erneuern – Jahrestagung der Sektion am Goetheanum

Wirtschaft und Gesellschaft erneuern Rudolf Steiner und die Ökonomie 11. bis 13. März 2022 Im Goetheanum und auf deutscher Sprache JETZT ANMELDEN For the English Online Conference click here Die Pandemie mag es kurzzeitig verdeckt haben. Doch wir müssen unsere Lebensweise ändern, wenn wir auf dieser Erde noch eine Zukunft haben wollen. Noch immer ist unser Umgang mit unserer Mit-, Um-, und Nachwelt vom Gestus der Ausbeutung und Zerstörung, Ausnutzung und Übervorteilung bestimmt.Geld bestimmt unser Leben und Handeln, weit mehr…

Find out more

Section Work Worldwide – Online Conference

In the course of our (German spoken) parrallel annual section meeting in Dornach we regularly want to give room also for a meeting of our worldwide co-workers and members – i.e. for those who, for various reasons, can't make it for Dornach. This is one of the positive lessons we learned during the pandemic: that we don´t need to travel to meet – at least via the internet. Thus, I warmly invite you to an online meeting: Social Sciences Section Work Worldwide …

Find out more

Ukraine and the Future of Europe // Die Ukraine und die Zukunft Europas

Donnerstag 31.3. , 18 - ca 21h Goetheanum, Holzhaus Kunst, Kultur und Keimgedanken Die Ukraine und die Zukunft Europas Benefiz- Veranstaltung der Sozialwissenschaftlichen Sektion am Goetheanum gemeinsam mit einer studentischen Initiative Eintritt frei; Kollekte Programm: Einleitung durch Gerald Häfner Musik und Kunst in russischer und ukrainischer Sprache Spirituelle und geschichtliche Hintergründe des Geschehens Hilfsprojekte und langfristige Perspektiven Ein bunter Strauß von musikalischen und eurythmischen Impressionen zeigt die Kultur der Ukraine: Ihr reiches Erbe wie ihre Zukunftskeime, ihre Eigenständigkeit wie ihre…

Find out more

May 2022

Beuys Symposium – Die Evolution sind wir!

Symposion vom 12. - 15. Mai 2022 Die Evolution sind wir! Joseph Beuys / Rudolf Steiner Eine gemeinsame Tagung der Sektion für Bildende Künste, der Sektion für Sozialwissenschaften und der Sektion für schöne Wissenschaften Jetzt Anmelden Die große Beuys-Tagung, zunächst anlässlich des 100. Geburtstags des Künstler im vergangenen Jahr geplant, kann nun nach einer coronabedingten Verschiebung mit allen KünstlerInnen und ReferentInnen sowie noch hinzugekommenen, neuen Programmpunkten vom 12.-15. Mai 2022 stattfinden. Ich lade Sie herzlich ein und freue mich sehr…

Find out more

June 2022

220Euro

Ost-West Kongress «Ein Herzschlag Europa» in Wien 2022

Pfingsten 4. bis 6. Juni Wir greifen die Hundertjährigkeit des anthroposophischen West-Ost Impulses von 1922 in einer Tagung in der Rudolf Steiner Schule Wien Mauer, Endresstraße 100, 1230 Wien auf. Vor dem dramatischen Zeithintergrund soll die Tagung vor allem durch kurze Impulsreferate, Gesprächsrunden und künstlerische Beiträge gestaltet werden.   Ost-West, Wien 2022 Zu Pfingsten 1922 versuchte Rudolf Steiner in einem öffentlichen Kongress in Wien Verständnis für die großen weltpolitischen und kulturhistorischen Gegensätzlichkeiten zu erzeugen und Wege zu deren Überwindung zu…

Find out more
+ Export Events

Contact information

Social Media

Legal Information

Privacy Policy

Suscribe to our Newsletter

Stay informed of our activities, events and publications.

Goetheanum

The School of Spiritual Science is responsible for research in the spiritual field, for stimulating and dealing with practical questions and for continuing education in anthroposophically oriented fields of work. Today the university is divided into one general anthroposophical section and ten specialist sections. The work is based on the course in the humanities held by Rudolf Steiner in 1924 for the members of the university as part of their first class. The university has its headquarters and coordination centre at the Goetheanum and its work takes place worldwide in the contexts in which members of the university are active.

School of Spiritual Science: